Baumarkt HBK Dethleffsen am Standort Treia

Lagerumbau in Treia

Einigen Kunden sind bestimmt die Umbauarbeiten in Treia aufgefallen. Seit gut zwei Jahren reift die Planung für den Komplettumbau unseres Lagers in Treia. Die Hallen, die aus den 1960er Jahren stammen haben die Jahre überdauert und sind damals als Dünger und Kohlelager entstanden. Eine moderne Lagerhaltung mit heutigen Standards und Lagerplätzen sind nur schwer mit diesen Hallen durchführbar. Deshalb haben wir uns entschieden, die alten Hallen durch einen Neubau zu ersetzen.

Wir haben das Lager in seiner Gesamtheit überplant, und es soll die besagte Lagerhalle sowie eine überdachte Be- und- Entladezone und eine separate Ausfahrt zur Holmer Str. entstehen. Der spätere Verkehr auf dem Lagergelände soll im Einbahnverkehr ausschließlich über die Holmer Str. abfließen, um die Ein- und- Ausfahrt zur stark befahrenen Bundesstraße zu entlasten und das Unfallrisiko zu minimieren. Derzeit sind wir dabei, einige Lagerhallen auf den Abriss vorzubereiten und lagern die Ware um. Zur Holmer Str. ist eine provisorische Ausfahrt entstanden. Für die Dauer der Umbauarbeiten rechnen wir mit großen logistischen Aufgaben, um die Verfügbarkeit und Lieferfähigkeit sicher zu stellen. Wir rechnen mit einem guten 3/4 Jahr Bauzeit, bis alles fertig gestellt ist.

Wir erwarten von dieser Maßnahme erheblich Zeiteinsparungen für die Kommissionierung unserer Ware. Die Wege am Lager sollen klar strukturiert sein, um unsere Kunden schnell aber auch erstklassig zu bedienen oder zu beliefern. Für unsere Mitarbeiter bedeutet dieser Umbau eine große Investition in die Zukunft für den Standort Treia, um die Region zu stärken und Arbeitsplätze zu sichern. Mit diesem Projekt gehe viel Verantwortung und jede Menge Motivation für alle Beteiligten einher.